Mandantenbrief

Mandanteninformation Mai 2018

Detaillierte Informationen zu den unten genannten Punkten erhalten sie hier

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 05/2018:

Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai 2018 und Juni 2018

 

Arbeitnehmer/Arbeitgeber

  • Heimliche Aufnahme eines Personalgesprächs berechtigt zur fristlosen Kündigung

 

Verfahrensrecht

  • Zulässigkeit einer Umsatz- und Gewinnschätzung auf der Grundlage von Z-Bons aus Jahren nach dem Betriebsprüfungszeitraum

 

Einkommensteuer

  • Beitragserstattung durch berufsständische Versorgungseinrichtungen sind steuerfrei
  • Zahlung eines Vorschusses steht Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte nicht entgegen

 

Kinder

  • Nachweis der Ausbildungswilligkeit des volljähringen Kinds als Kindergeldvoraussetzung

 

Unternehmer/Unternehmen

  • Keine Pflicht zur Vergabe lückenlos fortlaufender Rechnungsnummern bei Einnahmenüberschussrechnung
  • Berücksichtigung einer zukünftigen Steuerbelastung bei den Wertfeststellungen für Zwecke der Erbschaftsteuer
  • Aufwendungen für Jubiläums-Wochenende können als Betriebsausgaben abzugsfähig sein
  • Zuordnung einer teilweise betrieblich genutzten Doppelgarage zum gewillkürten Betriebsvermögen

 

Umsatzsteuer

  • Keine unterschiedlichen Steuersatz bei einheitlicher Leistung
  • Differenzbesteuerung für Reiseleistungen