Mandantenbrief

Mandanteninformation Mai 2016

Detaillierte Informationen zu den unten genannten Punkten erhalten sie hier

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 05/2016:

 

Alle Steuerzahler

  • Ist die Höhe des Kinderfreibetrags verfassungswidrig?
  • Elterngeld kann außergewöhnliche Belastung mindern
  • Kindergeld für volljährige Kinder: Finanzverwaltung äußert sich zum Abschluss einer Berufsausbildung

 

Vermieter

  • Keine anschaffungsnahen Herstellungskosten bei Beseitigung nachträglich eingetretener Schäden

 

Kapitalanleger

  • Bundesfinanzhof widerspricht Finanzverwaltung: Verluste aus dem Verfall von Optionen sind  zu berücksichtigen

 

Freiberufler und Gewerbetreibende

  • Finanzministerium rudert zurück: Doch keine Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen
  • Veranstaltung von Golfturnieren: Wann sind die Aufwendungen abziehbar?

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften

  • Arbeitszeitkonto für Gesellschafter-Geschäftsführer führ zur verdeckten Gewinnausschüttung
  • Auch die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) muss ihren Jahresabschluss offenlegen
  • Bürgschaftszahlungen als Werbungskosten

 

Umsatzsteuerzahler

  • Vorsteuerabzug für Unternehmensgründer begrenzt
  • Vorsteuerabzug: Frist für Zuordnung endet am 31.5.

 

Arbeitgeber

  • Sachbezüge: Streuwerbeartikel als mögliche Steuerfalle

 

Arbeitnehmer

  • Neue Verwaltungsanweisung zur ermäßigten Besteuerung von Abfindungen

 

Abschließende Hinweise

  • Broschüre: Steuertipps für behinderte Menschen und Ruheständler
  • Verzugszinsen
  • Steuern und Beiträge Sozialversicherung: Fälligkeitstermine in 05/2016