Mandantenbrief

Mandanteninformation August 2016

Detaillierte Informationen zu den unten genannten Punkten erhalten sie hier

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 08/2016:

 

Alle Steuerzahler

  • Bundesrat stoppt Erbstatsteuerreform
  • Doppelte Gebühren bei verbindlicher Auskunft
  • Häusliches Arbeitszimmer: Separate Beurteilung für Nebenräume
  • Kindergeld: Zur Erstausbildung bei Aufnahme eines Studiums nach Berufstätigkeit

 

Kapitalerträge

  • Riester-Zulage: Kein unmittelbarer Anspruch für Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke

 

Freiberufler und Gewerbetreibende

  • Bewegliches Betriebsvermögen: Nutzungsausfallentschädigung ist Betriebseinnahme
  • Herabsetzung des Gewerbesteuer-Messbetrags: Gemeinde hat keine Klagebefugnis
  • Abzugsbeschränkung für Verluste aus betrieblichen Termingeschäften verfassungsgemäß
  • Geschenke müssen auf separatem Konto verbucht werden

 

Umsatzsteuerzahler

  • Betriebsveranstaltung: 110 EUR-Freibetrag gilt nicht für die Umsatzsteuer

 

Arbeitgeber

  • Sonderzahlungen auf gesetzlichen Mindestlohn grundsätzlich anrechenbar
  • Vier Schritte zur erstmaligen Anmeldung eines Minijobbers

 

Arbeitnehmer

  • Umzugskosten trotz Zeitersparnis unter einer Stunde als Werbungskosten anerkannt
  • Elternzeit: Inanspruchnahme bedarf der Schriftform

 

Abschließende Hinweise

  • Broschüre mit Steuertipps für Existenzgründer
  • Verzinsungen
  • Steuern und Beiträge Sozialversicherung: Fälligkeitstermine in 08/2016